Grafik mit Logo und Telefonnummer: Senioren-Assistenz Martina Strietzel, Zuhause gut beraten,
			Die Telefonnummer lautet: 
			null, eins, sieben, sieben, eins, acht, zwei, fünf, eins, eins, null. Ende der Telefonnummer.
Grafik mit Logo und Telefonnummer: Senioren-Assistenz Martina Strietzel, Zuhause gut beraten,
			Die Telefonnummer lautet: 
			null, eins, sieben, sieben, eins, acht, zwei, fünf, eins, eins, null. Ende der Telefonnummer.

Zuhause gut beraten!
Trautes Heim...

Ihre persönliche Senioren-Assistenz in Verl & Umgebung

Nach einem Termin im Rathaus in Verl Lockeres Gespräch in der Küche bei einer Tasse Tee Spaziergang am Steinhorster Becken
Der Herzenswunsch der meisten Menschen ist, möglichst lange ein selbstbestimmtes Leben im vertrauten Zuhause zu führen.

Mit dem Älterwerden wird jedoch zunehmend mehr Unterstützung im Alltag benötigt, da viele Dinge des Alltags beschwerlicher werden. Was früher leicht von der Hand ging, wird heute zu einer großen Hürde. Sei es die Organisation des Haushalts, Termine außer Haus oder die Behördenangelegenheiten. Manchmal wächst einem alles über den Kopf.
Die Familienangehörigen geben ihr Bestes, sind aber beruflich und familiär stark gefordert oder wohnen weit entfernt.

Wäre es nicht schön, jetzt eine persönliche Assistentin an Ihrer Seite zu wissen, die Sie aktiv im Alltag unterstützt, die Sie begleitet und berät, aber in erster Linie Zeit für Ihre Anliegen hat?

Als Ihre persönliche Senioren-Assistentin möchte ich Ihnen dabei helfen, Ihr Leben weiter dort zu verbringen, wo Sie sich wohl und geborgen fühlen, in Ihrem Zuhause!

Auf den folgenden Seiten lesen Sie einiges über mich, meine Qualifikationen und Leistungen, die ich Ihnen anbiete.

In einem kostenfreien Erstgespräch finden wir heraus, wobei ich Sie unterstützen kann und was Ihnen hilft. Gerne auch im Beisein Ihrer Angehörigen oder Vertrauensperson. Rufen Sie mich an, ich freue mich auf Sie!

Herzlichst Ihre persönliche Senioren-Assistentin
Unterschrift in Schreibschrift: Martina Strietzel
Zitat: „Es geht nicht darum, dem Leben mehr Tage zu geben, sondern den Tagen mehr Leben.“
- Cicely Saunders

Leistungen
Mein Angebot für Sie...

Als zertifizierte Senioren-Assistentin biete ich Ihnen in Verl & Umgebung eine wertvolle Ergänzung zur Pflege und Haushaltshilfe. Mein Angebot ist sehr vielfältig und richtet sich grundsätzlich nach Ihren persönlichen Bedürfnissen und wird nach Bedarf auf Ihre individuellen Wünsche zugeschnitten. Meine Hilfe fängt genau dort an, wo sie aktuell benötigt wird, sehr zuverlässig, vertrauensvoll und ganz ohne Zeitdruck.

Die Senioren-Assistenz ermöglicht Personen mit Hilfebedarf, über längere Zeit...

  • selbstbestimmt im vertrauten Zuhause zu leben
  • eine Heimunterbringung zu vermeiden oder hinauszuzögern
  • die Lebensqualität zu steigern
  • Angehörige zu entlasten und Freiräume zu schaffen

Für Sie als Angehörige bin ich Ihre professionelle Ansprechpartnerin. Ich koordiniere und organisiere vor Ort, damit Sie Ihre Lieben Zuhause gut umsorgt wissen.

Planung & Organisation

Neue Medien erfahren

Pflegealltag organisieren
so lange wie möglich in den eigenen vier Wänden

Pflegegrad & MDK-Begutachtung
ich unterstütze Sie gerne durch mein Fachwissen

Entlastung der Angehörigen
wertvolle Auszeiten, um neue Kraft zu tanken

Wohnraum seniorengerecht und sicher anpassen
sinnvolle Hilfsmittel oder technische Hilfen, ich unterstütze Sie

Organisation von weiteren Dienstleistern
abgeben, was schwer fällt

Informationen & Hilfe

Hilfe bei Anträgen und Formularen

Behördenangelegenheiten und Schriftverkehr
nutzen Sie meine langjährige kaufmännische Erfahrung im Gesundheitswesen

Hilfe bei Anträgen und Formularen
gemeinsam durch den Behördendschungel

Krankenhausaufenthalt
während und nach Ihrem Aufenthalt können Sie auf meine Hilfe vertrauen

Pflegekassenleistungen
ich helfe Ihnen, mögliche finanzielle und praktische Erleichterungen für Ihre individuelle Situation zu finden

Informationen zur Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung
selbstbestimmt den Ruhestand genießen

Begleitung & Unterstützung

Begleitung von Behördengängen

Arztgespräche oder Behördengänge begleiten
vier Ohren hören mehr als zwei

bewegen, Stürze vermeiden
mobil werden, mobil bleiben

neue Medien (Handy, Internet)
gemeinsam erfahren

gemeinsame Aktivitäten
ermöglichen Ihnen ein abwechslungsreiches und erfülltes Leben

Unterstützung im Alltag
Zeit für alles, was Ihnen wichtig ist

Einkäufe und Besorgungen
gemeinsam oder für Sie, ganz wie Ihnen beliebt

Begleitung
an Ihre Lieblingsplätze und Orte, die für Sie Bedeutung haben

Zitat: „Alt werden - ist wie auf einen Berg steigen. Je höher man kommt, desto mehr Kräfte sind verbraucht, aber umso weiter sieht man.“
– Ingmar Bergman

Finanzierung
Wer bezahlt die Senioren-Assistenz?

Meine Einsatzzeiten werden mit Ihnen ganz individuell vereinbart. Je nach Zeitaufwand und Leistung ist eine Abrechnung auf Stundenbasis oder als Pauschale (z. B. Halbtagespauschale) möglich. Gerne stehe ich Ihnen einmalig, sporadisch, vorübergehend oder regelmäßig zur Verfügung - ganz wie Sie es wünschen.

Ich bin nach aktuellem Landesrecht qualifiziert und anerkannt. Somit kann das Angebot der Senioren-Assistenz bei Vorliegen eines Pflegegrades und den entsprechenden Voraussetzungen mit der Pflegekasse abgerechnet werden. Hierzu verfüge ich über ein entsprechendes Institutionskennzeichen (IK) der Krankenkassen.

Hierbei handelt es sich um die Anerkennung nach der seit 1. Januar 2017 gültigen "Landesverordnung über die Anerkennung von Angeboten zur Unterstützung im Alltag und Förderung der Weiterentwicklung der Versorgungsstruktur in NRW" (kurz: AnFöVO). Damit habe ich die Zulassung, Unterstützungsangebote im Alltag (§ 45 b SGB XI) zu erbringen und diese mit den Pflegekassen abzurechnen.

Meine Dienstleistungen können auf zweierlei Varianten abgerechnet werden. Dabei ist zu unterscheiden, ob bei der zu betreuenden Person bereits ein Pflegegrad nach dem Pflegestärkungsgesetz vorliegt oder nicht:

Variante 1 - Pflegegrad liegt vor

Bei Vorliegen eines Pflegegrades kann meine Senioren-Assistenz direkt mit der Pflegekasse abgerechnet werden. Im persönlichen Gespräch prüfen wir die jeweils persönlichen und individuellen Voraussetzungen und finden die für Sie stimmige Lösung.

Tipp:
Wussten Sie, dass bislang ungenutzte Betreuungsleistungen aus den Jahren 2015 und 2016 noch bis zum 31.12.2018 für Entlastungsangebote ausgegeben werden können? Diese Sonderregelung ist durch das Pflege-Neuausrichtungsgesetz 2017 entstanden. Sprechen Sie mich an, ich berate Sie gerne.

Variante 2 - Pflegegrad liegt nicht vor

Hat die zu betreuende Person keinen Pflegegrad, erstelle ich für meine erbrachten Leistungen am Monatsende eine Privatrechnung. Die Kosten können in vielen Fällen steuerlich abgesetzt werden (§ 35a EStG). Bitte fragen Sie hierzu Ihren Steuerberater.

Zitat: „Jeder möchte lange leben, aber keiner will alt werden."
- Jonathan Swift

Persönlich
Erfahren Sie mehr über mich...

Martina Strietzel - Ihre zertifizierte Senioren-Assistentin

Portrait: Martina Strietzel - Ihre zertifizierte Senioren-Assistentin

Ich verfüge über langjährige Erfahrungen im Umgang mit älteren und speziell pflegebedürftigen Menschen im familiären Umfeld. Im täglichen Spagat zwischen meiner Berufstätigkeit und meinem Familienleben mit zwei jüngeren Kindern, kenne ich das Problem nur zu gut: Der Pflegedienst hat seine Aufgaben verrichtet und Sie wissen nicht, wer sich die restliche Zeit des Tages um Ihre Lieben kümmern soll? Wie gelingt die Vereinbarkeit von Beruf und Pflege? Wer entlastet und unterstützt die Familienangehörigen der Senioren und verschafft ihnen wertvolle Freiräume?

Den sicheren Umgang mit Behörden, umfassende kaufmännische Kenntnisse und Organisationstalent habe ich durch meine 20-jährige Tätigkeit als Verwaltungsfachangestellte im Gesundheitswesen erworben. Als kompetente Ansprechpartnerin im ambulanten Pflegedienst, als auch in stationären Pflegeeinrichtungen, habe ich sehr viel über den Umgang mit Menschen gelernt: wie man ihre Wünsche versteht und ihnen am besten mit Rat und Tat weiterhilft. Meine Unterstützung, das durfte ich immer wieder erfahren, bedeutet für Senioren und ihre pflegenden Angehörigen eine große Erleichterung im Alltag. Ihre vielfältigen positiven Rückmeldungen haben mir gezeigt, was ältere Menschen am meisten vermissen:  persönliche, individuelle Zuwendung ohne Zeitdruck und Hilfestellung zur Bewältigung ihrer alltäglichen Dinge.

Deshalb habe ich mich bei einem staatlich anerkannten und zertifizierten Träger der Weiterbildung zur Senioren-Assistentin nach dem Plöner Modell ausbilden lassen. Dem folgten zusätzliche Fortbildungen und eine Ausbildung zur Ersthelferin. Meine umfangreiche Qualifizierung gibt Ihnen die Sicherheit, dass Sie eine professionelle und in der Praxis vielfach bewährte Dienstleistung erhalten.

Ich freue mich auf Sie!

Zitat: „Es sind die Begegnungen mit Menschen, die das Leben lebenswert machen.“
– Guy de Maupassant

Senioren-Assistenz
Nach dem Plöner Modell...

Merkmal für Qualität

Erstmalig im Jahr 2007 wurden durch Ute Büchmann im Kreis Plön engagierte Menschen in der qualifizierten Senioren-Assistenz ausgebildet. Senioren-Assistenz nach dem Plöner Modell steht seitdem für staatlich anerkannte und qualifizierte Ausbildung, regelmäßige Weiterbildungen und für den fachlichen Austausch im Netzwerk der Senioren-Assistenten. Inzwischen gibt es rund 1200 gut ausgebildete Senioren-Assistenten, die aus allen Bundesländern, der Schweiz und Österreich kommen.

Zertifiziert und staatlich anerkannt

Die staatlich anerkannte Ausbildung nach dem Plöner Modell umfasst u.a. folgende Module:


Basiswissen Psychologie
  • Kommunikation
  • Gerontopsychologie
  • Umgang mit Konflikten
  • Bewältigung von Verlust und Trauer

Freizeitgestaltung mit Senioren / Mobilität für Senioren
  • Theorie und Praxis der Fitness älterer Menschen
  • Einführung in das Gedächtnistraining
  • Vorlesetechnik
  • Biografiearbeit
  • Sturzprophylaxe

Gesundheit / Pflege, Rechtsfragen
  • Basiswissen Pflege
  • Ernährung im Alter
  • Betreuungsrecht, Betreuungsverfügung
  • Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht
  • Erbrecht, Testament
  • Finanzielle Hilfen für Senioren
  • Pflegeversicherung und Pflegegrade
  • Altersassoziierte Krankheiten, Demenz
  • Sicherheit für Senioren außerhalb und innerhalb der Häuslichkeit
  • altersgerechte Assistenzsysteme – vom Hausnotruf bis zur Vitalwerterfassung
  • Charta der Rechte hilfe- und pflegebedürftiger Menschen
  • Medienkompetenz an Senioren vermitteln

Zitat: „Wo sich deine Talente mit den Bedürfnissen der Welt kreuzen, da liegt deine Berufung.“
– Aristoteles

Bald & Neulich
Ankündigungen & Informationen...

18. Juli 2018 - Auszeichnung mit dem Unternehmerinnenbrief NRW

Auszeichnung mit dem Unternehmerinnenbrief NRW

Ich freue mich sehr, dass ich am 18. Juli 2018 bei der "proWi" (Wirtschaftsförderungsgesellschaft im Kreis Gütersloh) mit dem Unternehmerinnenbrief NRW ausgezeichnet wurde. Hier durfte ich vor einer Jury von 5 erfahrenen Fachleuten mein Unternehmenskonzept der "Senioren-Assistenz Martina Strietzel" vorstellen.

Das Expert/innen-Team beurteilte mein Konzept in Bezug auf Finanzierung, Marketing, Risikoanalyse und Fachlichkeit sowie meine persönliche Präsentation.

An dieser Stelle vielen Dank an die Jury für die zahlreichen positiven Rückmeldungen!

Der Unternehmerinnenbrief NRW fördert und begleitet Gründungs- und Wachstumsvorhaben von Frauen. Erfolg versprechende Unternehmenskonzepte von Frauen sollen sichtbar gemacht und ausgezeichnet werden. Das Projekt geht auf eine Initiative des Landes Nordrhein-Westfalen zurück und wird vom Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau- und Gleichstellung NRW gefördert.

Zitat: „"
– Name

Kontakt
Für Sie erreichbar...

Telefon

Von Montag bis Freitag können Sie mich in der Zeit von 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr telefonisch erreichen...
Grafik mit Telefonnummer!
								Die Telefonnummer lautet: 
								null, eins, sieben, sieben, eins, acht, zwei, fünf, eins, eins, null. Ende der Telefonnummer.
...jederzeit auch per SMS oder E-Mail.

E-Mail

Schreiben Sie mir per E-Mail. Ich freue mich über Ihre Anfrage.
Grafik mit i-mehl-Adresse, 
								ich buchstabiere die i-mehl-Adresse!,
								ida, nordpol, friedrich, otto,
								nun folgt das i-mehl Sonderzeichen, et, nun folgen wieder Buchstaben,
								samuel, emil, nordpol, ida, otto, richard, emil, nordpol, anton, samuel, samuel, ida, samuel, theodor, emil, nordpol, zacharias, 
								minus zeichen,
								samuel, theodor, richard, ida, emil, theodor, zacharias, emil, ludwig, satzzeichen, punkt, dora, emil,
								Ende der i-mehl-Adresse!

Anschrift

Für die postalische Korrespondenz.
Grafik mit Anschrift: Martina Strietzel, Hubertusweg 10, 33415 Verl

vCard im VCF-Format

Alle Kontaktdaten zusammengefasst als elektronische Visitenkarte (vCard) zum herunterladen.
Grafik mit vCard: vCard herunterladen

vCard als QR-Code

Alle Kontaktdaten zusammengefasst als elektronische Visitenkarte (vCard) zum einscannen mit dem Smartphone.
Grafik mit QR-Code: vCard zum einscannen mit dem Smartphone
Zitat: „“
– Name

Weiteres
im Internet...

In Verl und Umgebung

Infotext

Infotext

Zitat: „"
– Name
© Copyright 2018 Hartmut Strietzel, all rights reserved
Urheberrechtshinweis:
Alle Inhalte dieser Internetseite, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, einschließlich der Vervielfältigung, Veröffentlichung, Bearbeitung und Übersetzung, bleiben vorbehalten. Wer gegen das Urheberrecht verstößt (z.B. Bilder oder Texte unerlaubt kopiert), macht sich gem. §§ 106 ff UrhG strafbar, wird zudem kostenpflichtig abgemahnt und muss Schadensersatz leisten (§ 97 UrhG).